Home | Kontakt | Impressum |              

Nachhaltigkeit bei Jungfer



Die systematische Erneuerung unseres Maschinenparks lässt uns in unserem Markt mit den modernsten Anlagen in Europa drucken. Anlagen, mit denen wir Ressourceneinsatz und Emission erheblich senken, Qualitäts- und Kostenvorteile an unsere Kunden weiter geben konnten.

Nachhaltigkeit bei Jungfer


Wir drucken zu 80% mit Altpapier. Und darüber hinaus fördern auch wir klimaneutrale Produkte.

Company
Care
Technology
Products
Service


Klares Ziel

Den über nahezu zwei Jahrhunderte gewachsenen Widerspruch zwischen Ökonomie und Ökologie zu überwinden ist kein kurzfristiger Trend, sondern schon mittelfristig schlicht Notwendigkeit. Auch Jungfer geht neue Wege.

Kontinuierliche Verbesserungen

Wichtige Handlungsfelder sind dabei die Verbesserung von Energie- und Materialeffizienz. Mit Investition in moderne Technik konnten wir bereits in der Vergangenheit beträchtliche Fortschritte erzielen. Die Erneuerung des Maschinenparks verringerte den Stromverbrauch in der Produktion um mehr als ein Drittel (-34 % pro 1.000 Seiten von 1990 bis 2008), der Luftverbrauch konnte um über 25 % reduziert werden (-26 % pro 1.000 Seiten von 1990 bis 2008). Mit der Einführung der Wärmerückgewinnung stellten wir bereits vor Jahren unternehmensweit ca. 1000 kW für Warmwasserbereitung und Heizung bereit, eine Kohlendioxid-Einsparung von 1.600 Tonnen jährlich. Die weltweit erste computergesteuerte Großmengenfarbversorgung führte zum Entfall verlorener und umweltbelastender Druckfarbenreste. Bereits seit 2007 drucken wir völlig alkoholfrei und mittlerweile zu 80 % auf Altpapier. Zertifizierungen nach PEFC und FSC wurden bereits 2008 realisiert.

CO2-freier Druck
Jüngster Meilenstein unserer Bemühungen ist die Realisierung des CO2-freien Druckprozesses. Möglich wurde dies durch ein grundlegendes Reengineering unseres Energieversorgungssystems und – damit verbunden – eine radikale Veränderung der Heatset-Trocknung und einer Ressourcen-Rückgewinnung.

Regionales Engagement
Aber auch in der Region nehmen wir Verantwortung war. Zum Beispiel durch vielfältige Engagements im Rahmen integrierter Bildungsmaßnahmen, durch aktive Mitarbeit an der Stärkung des Wirtschaftsstandortes oder die Unterstützung des Nationalparks Harz.

FSC®-zertifizierter Betrieb
FSC-Logo    
Durch die Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier unterstützen wir eine bessere Bewirtschaftung der Wälder weltweit. Das Holz für FSC-zertifizierte Papiere stammt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft.

Die Waldbewirtschaftung wird regelmäßig durch das Forest Stewardship Council® geprüft und muss umweltgerecht, sozialverträglich und wirtschaftlich tragfähig erfolgen.
PEFC-zertifizierter Betrieb
PEFC-Logo    
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.
 
 
 
Der Blaue Engel-zertifizierter Betrieb
Logo Der Blaue Engel BV3    
Der Blaue Engel garantiert, dass die Produkte und Dienstleistungen hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. In seinen Anforderungen prüft der Blaue Engel insbesondere die Auswirkungen der Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt: auf das Klima, die Ressourcen, das Wasser, den Boden und die Luft. Ebenfalls im Fokus der Prüfung stehen deren Auswirkungen auf den Menschen. Produkte und Dienstleistungen mit dem Blauen Engel belasten die Umwelt weniger.
 
 
 
Ecolabel-zertifizierter Betrieb
Logo Ecolabel    
Wie der Blaue Engel wird das Ecolabel-Zertifikat an Produkte und Dienstleistungen vergeben, die bezogen auf die gesamte Lebensdauer geringere Umweltauswirkungen haben als vergleichbare konventionelle Produkte.

Nationalpark-Kalender 2016.
Eine faszinierende Natur – festgehalten in außergewöhnlichen und bewegenden Bildern. Das ist das Markenzeichen des Nationalpark-Kalenders, der seit wenigen Jahren auf Initiative und mit Unterstützung von Jungfer entsteht.

Dank meisterlicher Aufnahmen hervorragender Fotografen gewährt jeder Monat einen atemberaubenden Einblick in die wunderbare Tier- und Pflanzenwelt unserer Heimatregion Harz.

Jetzt erscheint die sechste Edition, der Kalender für das Jahr 2016. Er kann schon bald direkt über unsere Website oder beim Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus über post[at]torfhaus.info bestellt werden.